Step By Step-Project

Das Step By Step-Project ist nicht eine Band im herkömmlichen Sinne; mehr ein social distancing bedingter Zusammenschluss mehrerer Musiker*innen, die gemeinsam Songs produzieren und veröffentlichen …
Klicke auf die Songnamen für Details!

—–

• SONG 1: „Pull On It“

—–

• SONG 2

—–

• SONG 3

—–

• SONG 4

—–

Aus dem Pressetext:

„Es ist extrem spannend zu sehen, in welche Richtung sich der Song nach jedem weiteren Beitrag entwickelt”, so Martin Kissling, Initiant und Drummer des Projektes „Step By Step-Project”, welches im Frühling 2020 startete. „Beim Einspielen des Drumtracks habe ich eine Idee des Songs „gehört”, welche sich aber logischerweise anders angefühlt hat als jetzt das fertige Resultat”.
Um während des Lockdowns beschäftigt zu bleiben, trommelte er in seinem Studio einen Drumtrack ein und veröffentlichte ihn auf Facebook mit der Anmerkung, dass weitere Musiker*innen dafür gesucht werden, die den Song weiter komponieren und Schritt für Schritt entstehen lassen. Die Überraschung war gross; es meldeten sich über alle Kanäle viele interessierte Künstler*innen aus allen Musiksparten und wollten gerne Teil des Songs sein. „Ich hatte dann die Qual der Wahl und durfte aus vielen verschiedenen Performances und guten Musiker*innen aussuchen, die ich zum Teil gar nicht persönlich kannte”, sein Resümee über die erste Ausschreibung. Dass er versierten und talentierten Musiker*innen eine Absage erteilen musste, war schmerzlich. Doch will er nun für zukünftige Songs diese Musiker*innen zum Teil dann direkt und ohne Vorab-Audition für eine Zusammenarbeit anfragen. Das Ziel ist es, bis im Frühsommer 2021 insgesamt fünf Songs im gleichen Stil produziert auf einer EP zu veröffentlichen.
Alle Mitwirkenden nahmen ihren Beitrag zuhause in den eigenen Home-Studios auf und schickten Martin dann die fertigen komponierten und aufgenommenen Spuren, die er im Splendorstudio zusammenführte, wo er den Song fertig produzierte. Sein Credo war, den Mitstreiter*innen so wenig wie möglich in ihre Komposition und Performance reinzureden. Somit ist der Song eine wahre Koproduktion aller Beteiligten geworden und eine 100%-ige Wertschätzung der einzelnen Arbeiten. Eine weitere Vorgabe von Martin Kissling ist, dass an bereits bestehenden Beiträgen rückwirkend nichts mehr geändert wird; die Produktion befindet sich also in einer reiner Vorwärtsbewegung. Jeder Zwischenschritt wurde per Video dokumentiert und so das Entstehen des Songs festgehalten.

← zurück zu Bands